Hund, Frau, Mann

Von Sybille Berg
Mit: Ute Pauer und Klaus Wolf
Stimme: Ian Morse
Regie: Silvia Andersen

In Sybille Bergs grotesker Beziehungskomödie, Hund, Frau, Mann, kommentiert ein Vierbeiner das seltsame Verhalten der Zweibeiner.
Frau und Mann klammern sich aneinander,obwohl sie es zusammen kaum noch aushalten. Der Hund äußert sich dazu : „ Wir Hunde und die Menschen sind in vielerlei Hinsicht verwandt. Zum Beispiel gehen wir mit
Katastrophen ähnlich um. Wir akzeptieren sie.“

Pressestimmen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.